Lohnbuchhalter/in (IHK

Arbeitnehmer im betrieblichen Personalwesen müssen ihr Wissen und Know-how stets auf dem aktuellen Stand halten. Insbesondere die Vielzahl an Regelungen im Sozialversicherungs-und Arbeitsrecht stellt sie ständig vor neue Herausforderungen. Interessenten, die sich auf dieses breite Aufgabenspektrum spezialisieren möchten, brauchen einen umfassenden Überblick über die relevanten Themengebiete. Diese Kenntnisse werden in unserem Lehrgang Lohn- und Gehaltsbuchhaltung nach aktuellem Rechtsstand vermittelt und ermöglicht Ihnen somit den direkten Einstieg in das Arbeitsfeld.

Der Lehrgang wendet sich an

  • Kaufmännische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die umfassende Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung erwerben wollen
  • Kaufmännische Angestellte, die sich auf das betriebliche Personalwesen spezialisieren möchten
  • Berufsanfänger in der Personalverwaltung, die eine qualifizierte Tätigkeit anstreben
  • Wiedereinsteiger
  • Selbstständige
  • Existenzgründer

Inhalte

Lohnsteuer

Grundlagen der Lohnsteuer, Erhebung der Lohnsteuer, Pauschalbesteuerung, Aufzeichnungspflichten, Lohnsteuerjahresausgleich des Arbeitgebers und des Arbeitnehmers, Veranlagung von Arbeitnehmern zur Einkommenssteuer, Sachbezüge und geldwerte Vorteile, steuerfreier Arbeitslohn, Reisekosten, doppelte Haushaltsführung, Fahrten von der Wohnung zur Arbeitsstätte, Umzugskosten

Sozialversicherung

Versicherungspflicht und –freiheit der Arbeitnehmer in der Kranken-, Renten-und Arbeitslosenversicherung, Arbeitsentgelt/Jahresarbeitsentgeltgrenze in der Krankenversicherung, Meldeverfahren in der Sozialversicherung, Lohnfortzahlungsversicherung, Berechnung, Aufbringung und Zahlung der Gesamtsozialversicherungsbeiträge, Entgeltfortzahlung bei Krankheit, Berechnung und Zahlung des Krankengeldes, Überblick über das Mutterschutzgesetz

Unterrichtszeiten

voraussichtlich 2 x wöchentlich von 18:00 Uhr – 21:00 Uhr und alle 14 Tage samstags von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr (insgesamt ca. 180 Unterrichtsstunden)

Kosten

1200,00 €